Netzwerkkonferenz

Die Netzwerkkonferenz NK informiert und koordiniert innerhalb des Studienplatzes Schweiz im Bereich Sport sowie Bewegungs- und Sportwissenschaften. Sie erhöht die Sichtbarkeit und Transparenz des Studienplatzes Schweiz nach innen und aussen und sorgt für eine optimale Förderung und Nutzung ihrer Ressourcen. Die NK initiiert ausserdem Projekte von nationaler Bedeutung.

Die Mitglieder der Netzwerkkonferenz sind Hochschulinstitute oder andere öffentliche Institutionen mit ausgewiesenen Qualifikationen in Lehre und Forschung und/oder der Lehrerbildung im Bereich Sport und Bewegungs- und Sportwissenschaften. Sie setzt sich aus je einem Vertreter/einer Vertreterin der folgenden Institute und Institutionen zusammen:

  • EHSM, Magglingen
  • IBSW, ETH Zürich
  • Université de Fribourg, Unit of Sports Science, Dep. of Medicine
  • ISPW, Universität Bern
  • ISSUL, Université de Lausanne
  • DSBG, Basel
  • SePS, Université de Neuchâtel
  • DOBS, Dozenten für Bewegung und Sport an Pädagogischen Hochschulen